| Porträt |

011.JPG


Primarlehrerin, Lehrabschluss als Gewebegestalterin, diverse Kurse.
2001 - 2009 Redaktion der Zeitschrift "TextilForumTextile"
2002 - 2008 Vorstandsmitglied bei tuchinform (www.tuchinform.ch)
2008 Mitorganisatorin der Ausstellung "Bruch" im Schieferbergwerk Engi GL
2007 - 2014 Gemeinschaftsatelier kunsTraum alte schreinerei  am Klosterplatz Rheinau
ab Oktober 2014 Atelier in Winterthur, Kurse (Hausbesuche)
2014,2015,2016: Expertin für Abschlussarbeiten der Ausbildung "Garndesign" (www.mariannemezger.com)

Neben meiner Arbeit am Webstuhl schreibe ich noch immer für die Zeitschrift „TextilForumTextile“ (http://www.textilforum.ch) und betreue dort die Bücherseite.




Zu meiner Arbeit:

"Sein langsames Gehen über die Leere, wobei der Körper im Rhythmus von Tanz und Gesang erbebt.
Abschied von der unerhörten Schwere der Vergangenheit."


Philippe Forest über einen Hauptdarsteller des No-Spiels (japanisches Theater)


Langsam, rhythmisch, Faden für Faden, entsteht ein Gewebe.
Während das Schiffchen hin und her fliegt, fliessen meine Gedanken und Gefühle ein.

Das fertige Textil rührt tief im Innern etwas an.
Es  lässt spüren, woher wir kommen und begleitet uns auf unserem Weg.